RICHTLINIE FÜR DIE NUTZUNG VON COOKIES AUF WEBSITES VON AIRWELL

Fassung vom 31. März 2021

 

Die Websites von AIRWELL RESIDENTIAL (die „Websites“) verwenden sogenannte „Cookies“, die auf dem Endgerät des Benutzers abgelegt werden.

 

Zweck dieser Richtlinie über die Nutzung von Cookies (im Folgenden „Cookie-Richtlinie“) ist es daher, die Benutzer über die Bedingungen für die Nutzung von Cookies auf den Websites zu informieren und ihnen alle Informationen zu geben, die sie benötigen, um die Nutzung dieser Cookies gegebenenfalls mit Hilfe eines speziellen Moduls zu akzeptieren oder abzulehnen.

 

Diese Cookie-Richtlinie ergänzt die Datenschutzrichtlinie von AIRWELL RESIDENTIAL. Großgeschriebene Begriffe, die in dieser Cookie-Richtlinie nicht definiert sind, werden in der Datenschutzrichtlinie definiert.

 

 

Artikel 1 – Was ist ein „Cookie“?

 

Ein Cookie ist eine Computerdatei in Form einer nur wenige Kilobyte großen Textdatei (.txt-Format), die aus verschiedenen Zeichen wie Buchstaben, Zahlen oder Symbolen besteht.

 

Das Cookie wird vom Computerserver der von Ihnen besuchten Seite gesendet und auf dem Speichermedium Ihres Computers, Tablets oder Smartphones abgelegt, je nachdem, welche Art von Computerendgerät Sie verwenden.

 

Im Allgemeinen enthält das Cookie nur bestimmte Informationen, die Sie direkt oder indirekt identifizieren können, wie z. B. den Namen des Servers der Website, der es hinterlegt hat, eine Sitzungskennung, ein Verfallsdatum oder auch Informationen über das Browsing innerhalb der von Ihnen besuchten Website, wie z. B. die von Ihnen aufgerufenen Seiten.

 

Der primäre Zweck des Cookies besteht in der Kommunikation mit der von Ihnen auf Ihrem Endgerät verwendeten Browser-Software. Das Cookie sendet Informationen an diesen Browser und ermöglicht die Rücksendung von Informationen an die Website, die das Cookie platziert hat, hauptsächlich um das Surfen zu ermöglichen. Das Cookie speichert dann z. B. eine Sitzungs-ID, die verwendete Sprache, die besuchten Seiten der Website oder die Verwaltung Ihres Kontos, je nach Fall und Art, wie das Cookie gestaltet wurde.

 

Cookies können rein technischer Natur und notwendig sein, z. B. um Sie beim Wiederaufruf einer Website zu erkennen, nachdem Sie diese verlassen haben, oder um eine sichere Verbindung während einer Online-Transaktion herzustellen. Das Cookie kann auch zur Erstellung von Statistiken, Reichweiten- oder Leistungsmessungen oder sogar zum zielgerichteten Einsatz von Werbung verwendet werden, um Ihnen an Ihren Geschmack angepasste Werbung anbieten zu können, wie sie sich aus Ihrem Surfverhalten im Internet ergibt.

 

Die Websites von AIRWELL RESIDENTIAL betreiben keine zielgerichtete Werbung.

 

 

Artikel 2 – Was sagen Gesetze und Verordnungen über Cookies?

 

Das französische Datenschutzgesetz, das in Übereinstimmung mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (die „DSGVO“) verabschiedet wurde, enthält bestimmte Verpflichtungen für Datenschutzverantwortliche, die Cookies auf ihrer Website verwenden.

Internetnutzer müssen über die Nutzung von Cookies informiert werden und ihrer Nutzung zustimmen, es sei denn, es handelt sich um rein technische Cookies (z. B. zur Bedienung des Warenkorbs oder zur Speicherung der Sprache der besuchten Website). Im letzteren Fall ist die Einwilligung des Internetnutzers nicht erforderlich und es werden nur seine Angaben benötigt.

 

Darüber hinaus hat die Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés („CNIL“), die in Frankreich als unabhängige Behörde für die Einhaltung des französischen Datenschutzgesetzes zuständig ist, neue Leitlinien verabschiedet, die durch eine Empfehlung vom 17. September 2020  ergänzt wurden und von den Websitebetreibern, die Cookies verwenden, verlangen, die ausdrückliche Einwilligung der Nutzer für die Verwendung von Cookies, die nicht rein technischer Natur sind, einzuholen (die „Empfehlung“).

 

Entsprechend der Empfehlung muss die Einwilligung aus einer eindeutigen positiven Handlung hervorgehen. Entgegen der bisherigen Praxis kann das fortgesetzte Browsen auf einer Website nicht mehr als Ausdruck einer mutmaßlichen Einverständniserklärung angesehen werden.

 

Aus diesem Grund erscheint auf den Websites von AIRWELL RESIDENTIAL ein Banner auf der Startseite, wenn Sie sich zum ersten Mal auf der Website anmelden, das Sie auf die Verwendung von Cookies hinweist und Ihnen die Möglichkeit gibt, diese Verwendung Cookie für Cookie zu konfigurieren, und zwar dank eines speziellen Moduls, das sowohl über das Banner als auch in der Fußzeile der Website aufgerufen werden kann.

 

 

Artikel 3 – Wer ist für die durch die Cookies durchgeführte Verarbeitung verantwortlich?

 

Der Verantwortliche für die Verarbeitung ist AIRWELL RESIDENTIAL, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 2.500.000 Euro, eingetragen unter der Nummer 752 800 862 Handels- und Gesellschaftsregister Versailles, mit Sitz in 10 rue du Fort de Saint-Cyr 78180 Montigny le Bretonneux, vertreten durch ihren Geschäftsführer.

 

Wenn Sie Fragen zur Verwendung von Cookies auf den Websites von AIRWELL RESIDENTIAL haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@airwell-res.com.

 

 

 

Artikel 4 – Welchen Zweck erfüllen die auf unseren Websites verwendeten Cookies?

 

Wir informieren Sie darüber, dass die Cookies, die wir zum Zeitpunkt der Verabschiedung der vorliegenden Cookie-Richtlinie auf unseren Websites verwenden, folgende Zwecke haben:

 

  • rein technische Cookies: Wir verwenden Cookies, deren Zweck ausschließlich der ordnungsgemäße Betrieb der Websites ist. Dazu gehört das Cookie, das die Sprache der Website festhält (da es mehrere Versionen gibt);

 

  • Cookies zur Erstellung von Besuchsstatistiken: Es handelt sich um Cookies von Google Analytics, mit denen die aufgerufenen Seiten gezählt werden können;

 

  • Cookies, die dazu bestimmt sind, das Teilen in sozialen Netzwerken zu ermöglichen: Dies sind Cookies, die es ermöglichen, den Inhalt einer Seite zu teilen, insbesondere auf Facebook.

 

Die durchschnittliche Nutzungsdauer eines Cookies beträgt 13 Monate.

 

Artikel 5 – Wie kann ich die Verwendung von Cookies auf unserer Website konfigurieren?

 

In Übereinstimmung mit der Empfehlung bieten unsere Websites Ihnen die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies fein einzustellen, um der Verwendung von Cookies zuzustimmen oder sie abzulehnen.

 

Dazu müssen Sie nur das entsprechende Modul  verwenden. Jedes Cookie kann entweder von Ihnen validiert werden, was bedeutet, dass Sie mit seiner Verwendung einverstanden sind, oder es kann blockiert werden. Ihre Entscheidung ist nicht endgültig: Sie wird im Speicher abgelegt, aber Sie können jederzeit zu Ihrer Wahl zurückkehren, indem Sie das entsprechende Modul erneut verwenden.

 

Der Nachweis der Einwilligung (oder Ablehnung) zur Verwendung von Cookies wird von AIRWELL RESIDENTIAL mit Hilfe eines Cookies sichergestellt.

 

 

Artikel 6 – Kann ich meinen Browser so einstellen, dass er Cookies verwaltet?

 

Ja, auch wenn die CNIL nun verlangt, dass die Einwilligung Cookie für Cookie oder Zweck für Zweck eingeholt werden muss, bieten die Hersteller von Browsersoftware für den Zugriff auf das Internet weiterhin an, Cookies direkt auf Browserebene zu verwalten.

 

Die Methode variiert je nach den verschiedenen Browsern, die derzeit am häufigsten verwendet werden, sowie je nach den Versionen der Browser.

 

Für die wichtigsten Browser auf dem Markt sind hier die Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Internet-Browsersoftware zu konfigurieren und gegebenenfalls alle oder einen Teil der Cookies zu blockieren.

 

Diese Eingriffe können sich im Laufe der Zeit entwickeln, wenn Softwareaktualisierungen vorgenommen werden. Besuchen Sie die Cookieseiten der Softwarehersteller, um die aktuellste Version zu erhalten.

 

 

  1. Wenn Sie den Internet Explorer oder Edge (Microsoft) verwenden

 

Um den Internet Explorer zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, dann auf „Internet Explorer“ bzw. „Edge“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Extras“, dann auf „Internetoptionen“. Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“, dann unter „Einstellungen“ den Cursor nach oben bewegen, um alle Cookies zu blockieren oder nach unten, um alle Cookies zuzulassen, und klicken Sie dann auf „OK“.
Das Blockieren von Cookies kann dazu führen, dass einige Internetseiten nicht mehr richtig angezeigt werden.

 

 

  1. Wenn Sie den Browser Mozilla Firefox verwenden

 

Wählen Sie das Menü „Einstellungen“ und dann den Bereich „Datenschutz“. Wählen Sie im Bereich Verlauf die Option „Firefox verwendet benutzerdefinierte Einstellungen für die Chronik“. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen „Cookies akzeptieren“, um Cookies zuzulassen, oder deaktivieren Sie es, um sie abzulehnen.

 

Firefox bietet Ihnen auch die Möglichkeit, die Dauer der Speicherung von Cookies einzustellen und sie z. B. beim Schließen des Browsers löschen zu lassen.

 

  1. Wenn Sie den Webbrowser Safari (macOS oder iOS) verwenden

 

Standardmäßig akzeptiert Safari nur Cookies und Websitedaten von Websites, die Sie besucht haben. Sie können Ihre Einstellungen so ändern, dass Safari Cookies und andere Daten von Websites grundsätzlich akzeptiert oder blockiert.

 

Wählen Sie in Safari den Reiter „Einstellungen“, klicken Sie dann auf „Datenschutz“ und wählen Sie eine Option für „Cookies und andere Websitedaten“.

 

In iOS 12 ist es nur möglich, „Alle Cookies blockieren“. Wenn Sie diese Option wählen, informiert das System Sie darüber, dass Websites möglicherweise nicht funktionieren und dass Cookies und andere Websitedaten auf Ihrem Gerät gelöscht werden. Die Software bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, die Option „Cross-Site-Tracking verhindern“ auszuwählen, die theoretisch ein Tracking zwischen mehreren Websites und die Verwendung von Cookies für Retargeting-Zwecke unmöglich macht.

 

 

  1. Wenn Sie den Browser Google Chrome verwenden
  • Klicken Sie auf das Menüsymbol „Extras“ und wählen Sie dann „Erweiterte Optionen“, um das Menü „Datenschutz“ aufzurufen. Hier können Sie verschiedene Optionen auswählen, wie z. B. „Alle Cookies blockieren“ oder „Nur Cookies von Drittanbietern blockieren“.

 

 

Artikel 7 – Wie werden Cookies gelöscht?

 

Wenn Sie der Verwendung von Cookies nicht widersprechen, sondern einfach nur einige von ihnen löschen möchten, ist hier die Methode, die Sie entsprechend dem von Ihnen verwendeten Browser befolgen müssen.

 

 

  1. Wenn Sie den Internet Explorer oder Edge (Microsoft) verwenden

Klicken Sie im Internet Explorer oder Edge auf die Schaltfläche „Extras“, dann auf „Internetoptionen“. Klicken Sie dann auf der Registerkarte „Allgemein“ unter „Browserverlauf“ auf „Einstellungen“. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Dateien anzeigen“.

  • Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift „Name“, um alle Dateien in alphabetischer Reihenfolge zu sortieren, und blättern Sie dann in der Liste nach unten, bis Sie Dateien sehen, die mit dem Präfix „Cookie“ beginnen.
  • Wählen Sie das/die Cookie(s) aus, die Sie löschen möchten, und löschen Sie sie. Schließen Sie das Fenster mit der Dateiliste und klicken Sie anschließend zweimal auf „OK“, um zum Internet Explorer zurückzukehren.

 

 

  1. Wenn Sie den Browser Mozilla Firefox verwenden
  • Gehen Sie auf die Registerkarte „Extras“ des Browsers und wählen Sie das Menü „Optionen“. Wählen Sie in dem nun geöffneten Fenster die Registerkarte „Datenschutz“ und klicken Sie auf „Cookies anzeigen“. Suchen Sie die Dateien, die Sie löschen möchten. Wählen Sie sie aus und löschen Sie sie.

 

 

  1. Wenn Sie den Webbrowser Safari (macOS oder iOS) verwenden
  • Wählen Sie in der Menüleiste „Safari“ und dann „Voreinstellungen“. Klicken Sie dann auf den Reiter „Datenschutz“ und auf „Details“. In der neuesten Version von Safari erfahren Sie, wie viele Cookies auf Ihrem Computer gespeichert sind. Sie können entweder alle Cookies auf einmal löschen, oder nur diejenigen, die Sie nicht mehr benötigen.
  • Wählen Sie die Cookies aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf „Löschen“. Nachdem Sie die Cookies gelöscht haben, klicken Sie auf „Fertig“.

 

  • Zum Löschen Ihrer Cookies tippen Sie bei der Verwendung von Safari unter iOS 8 oder höher auf „Einstellungen“, dann auf „Safari“ und anschließend auf „Verlauf und Websitedaten löschen“. Um andere gespeicherte Informationen zu löschen, tippen Sie auf „Einstellungen“, „Safari“, „Erweitert“, dann „Standortdaten“ und schließlich „Alle Standortdaten löschen“.

 

 

  1. Wenn Sie den Browser Google Chrome verwenden
  • Klicken Sie auf das Menüsymbol „Extras“ und wählen Sie dann „Erweiterte Optionen“, um das Menü „Datenschutz“ aufzurufen. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Cookies anzeigen“. Wählen Sie die Cookies aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf „Löschen“. Nachdem Sie die Cookies gelöscht haben, klicken Sie auf „Schließen“.

 

 

Artikel 7 – Wie erhält man weitere Informationen zu diesem Thema?

 

Gemäß den Bestimmungen des französischen Datenschutzgesetzes und der DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, zu ändern und zu löschen, wenn diese Daten unrichtig, unvollständig, zweideutig oder veraltet sind.

 

Sie haben auch das Recht, aus legitimen Gründen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Ein solcher Widerspruch macht die weitere Nutzung unserer Websites jedoch unter Umständen unmöglich.

 

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie eine E-Mail senden an privacy@airwell-res.com.

 

Sind Sie ein Fachkunde?

Airwell Pro